Die freudlose Gasse

Die freudlose Gasse

Edition Filmmuseum 48

Einer der großen Klassiker des deutschen Stummfilms, der einzige Film, den die beiden Stummfilm-Stars Asta Nielsen und Greta Garbo zusammen gedreht haben: Die freudlose Gasse thematisiert die Inflationszeit der 20er Jahre und ist eines der durch die Zensur am meisten verstümmelten Werke der Filmgeschichte. Das Filmmuseum München hat den Film in jahrelanger Arbeit aufwendig rekonstruiert und restauriert. Die viragierte Filmkopie, die vollständiger ist als alle bisher bekannten Versionen des Films, wurde für die DVD-Ausgabe erstmals mit neuen, der Originalgraphik nachempfundenen, Zwischentiteln versehen und komplett überarbeitet. Außerdem enthält die einzigartige Doppel-DVD viel unveröffentlichtes Zusatzmaterial zum Film, angefangen von zahlreichen Produktionsfotos und den unveröffentlichten Drehbuchentwürfen bis hin zu einer Dokumentation über die Rekonstruktionsarbeiten und einem eindrucksvollen Dokumentarfilm über das Leben und Werk von Georg Wilhelm Pabst.

Die Filme

Die freudlose Gasse - Deutschland 1925 - Regie: Georg Wilhelm Pabst - Drehbuch: Willy Haas, nach dem Roman von Hugo Bettauer - Kamera: Guido Seeber - Darsteller: Asta Nielsen, Greta Garbo, Agnes Esterhazy, Werner Krauß, Karl Etlinger, Valeska Gert - Produktion: Sofar-Film-Produktion, Berlin - Premiere: 18.5.1925, Mozartsaal Berlin - Rekonstruktion: Filmmuseum München - Edition: Jan-Christopher Horak, Gerhard Ullmann, Klaus Volkmer

Der andere Blick - Österreich/USA 1991 (überarbeitete DVD-Fassung 2009) - Drehbuch und Regie: Hannah Heer, Werner Schmiedel - Kamera: Hannah Heer - Mit: Rudolf S. Joseph, Jan-Christopher Horak, Michael Pabst, Harold Nebenzal, Hilde Krahl, Micheline Presle Produktion: Thalia-Film GmbH, Wien / River Lights Pictures Inc., New York - Premiere: 25.9.1991, New York Film Festival

Pabst wieder sehen - Deutschland 1997 - Regie: Martin Koerber, Wolfgang Jacobsen, René Perraudin - Drehbuch: Martin Koerber, Wolfgang Jacobsen - Kamera: René Perraudin - Mit: Jan-Christopher Horak, Klaus Volkmer, Gerhard Ullmann, Nicola Mazzanti, Gian Luca Farinelli - Produktion: Eikon-Film, Berlin / ZDF/arte, Mainz - Premiere: 22.2.1997, Berlin Film Festival

DVD-Features (Doppel-DVD)

DVD 1

  • Die freudlose Gasse 1925, 151'
  • Musikbegleitung für Trio von Aljoscha Zimmermann
  • Kapitelwahl
  • Booklet mit Essays von Klaus Volkmer, Werner Sudendorf und Stefan Drössler

DVD 2

  • Der andere Blick 1991/2009, 111'
  • Pabst wieder sehen 1997, 21'
  • Outtakes und Intakes 1925, 14'
  • Tonaufnahme mit Erinnerungen des Regieassistenten Mark Sorkin 49'
  • ROM-Bereich mit Drehbuchentwürfen und Dokumenten zum Film

Herausgeber: Filmmuseum München, in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut München und der Deutschen Kinemathek Berlin


DVD-Authoring: Ralph Schermbach
DVD-Supervision: Stefan Drössler

1. Auflage Oktober 2009, 2. Auflage Dezember 2009, 3. Auflage August 2010, 4. Auflage Mai 2012, 5. Auflage März 2015

Besprechungen

TV-Format Originalformat Tonformat Sprache Untertitel Regionalcode
4:3 (PAL)
1,33:1
Dolby Digital 2.0
Deutsch
Englisch
0
Alle Regionen

Bestellung

Versandfertig in 48 Stunden
Preis: 29,95 EUR (inkl. 19% USt., zzgl. Versand)