Berlin, die Sinfonie der Großstadt & Melodie der Welt

Berlin, die Sinfonie der Großstadt & Melodie der Welt

Edition Filmmuseum 39

Mit seinen farbigen Kurzfilmexperimenten und Werbefilmen schuf er Anfang der 1920er Jahre die ersten abstrakten Animationsfilme der Welt, sein sinfonischer Dokumentarfilm Berlin, die Sinfonie der Großstadt ist einer der ganz großen Klassiker des deutschen Stummfilms, seine Reisefilmcollage Melodie der Welt wurde der erste abendfüllende deutsche Tonfilm, mit Weekend erfand er die Hörcollage und mit In der Nacht einen Vorläufer des Musikvideos: Der Münchner Maler und Filmemacher Walther Ruttmann leistete mit seinen Film- und Tonexperimenten eine einzigartige Pionierarbeit, die nachwievor brandaktuell und modern erscheint. Die Doppel-DVD versammelt erstmals alle erhaltenen Arbeiten Ruttmanns aus den Jahren 1920-1931 in neu restaurierten und rekonstruierten Fassungen, oft mit Neueinspielungen der Originalmusiken, ergänzt um Textdokumente, Filmplakate, Aushangfotos und Programmhefte sowie weitgehend unbekannte Zeichnungen und Gemälde von Ruttmann.

Die Filme

Berlin, die Sinfonie der Großstadt - Deutschland 1927 - Drehbuch und Regie: Walther Ruttmann - Kamera: Karl Freund - Musik: Edmund Meisel - Produktion: Deutsche Vereinsfilm AG, Berlin - Premiere: 23. September 1927, Tauentzien-Palast Berlin

Melodie der Welt - Deutschland 1929 - Drehbuch und Regie: Walther Ruttmann - Kamera: Reimar Kuntze, Wilhelm Lehne, Rudolph Rathmann, Paul Holzki - Musik: Wolfgang Zeller - Darsteller: Ivan Koval-Samborskij, Renée Stobrawa, Bernard Shaw, Grace Chiang, Wilhelm Cuno - Produktion: Tonbild-Syndikat AG (Tobis), Berlin - Premiere: 12. März 1929, Mozartsaal Berlin

Lichtspiel Opus 1 - Deutschland 1921 - Drehbuch, Kamera und Regie: Walther Ruttmann - Musik: Max Butting - Produktion: Walther Ruttmann, München - Premiere: 1. April 1921, U.T. im Schwan Frankfurt/Main

Opus 2 - Deutschland 1922 - Drehbuch, Kamera und Regie: Walther Ruttmann - Musik: Joachim Bärenz (2008) - Produktion: Walther Ruttmann, München - Premiere: April 1922, Frankfurt/Main

Opus 3 - Deutschland 1924 - Drehbuch, Kamera und Regie: Walther Ruttmann - Musik: Hanns Eisler (1927) - Produktion: Walther Ruttmann, München - Premiere: 3. Mai 1925, U.T. am Kurfüstendamm Berlin

Opus 4 - Deutschland 1925 - Drehbuch, Kamera und Regie: Walther Ruttmann - Musik: Helga Pogatschar (2008) - Produktion: Walther Ruttmann, München - Premiere: 3. Mai 1925, U.T. am Kurfüstendamm Berlin

Der Sieger - Deutschland 1922 - Drehbuch, Kamera und Regie: Walther Ruttmann - Musik: Joachim Bärenz (2008) - Produktion: Julius Pinschewer, Berlin

Das Wunder - Deutschland 1922 - Drehbuch, Kamera und Regie: Walther Ruttmann - Musik: Joachim Bärenz (2008) - Produktion: Julius Pinschewer Werbefilm GmbH, Berlin

Das wiedergefundene Paradies - Deutschland 1925 - Drehbuch, Kamera und Regie: Walther Ruttmann - Musik: Joachim Bärenz (2008) - Produktion: Julius Pinschewer Werbefilm GmbH, Berlin

Der Aufstieg - Deutschland 1926 - Drehbuch, Kamera und Regie: Walther Ruttmann - Musik: Joachim Bärenz (2008) - Produktion: Julius Pinschewer Werbefilm GmbH, Berlin

Spiel der Wellen - Deutschland 1926 - Drehbuch, Kamera und Regie: Walther Ruttmann - Musik: Joachim Bärenz (2008) - Produktion: Julius Pinschewer, Berlin

Dort wo der Rhein... - Deutschland 1927 - Drehbuch, Kamera und Regie: Walther Ruttmann - Musik: Joachim Bärenz (2008) - Produktion: Julius Pinschewer, Berlin

Weekend - Deutschland 1930 - Drehbuch und Regie: Walther Ruttmann - Produktion: Walther Ruttmann, München - Premiere: 13. Juni 1930, Berliner Funkstunde

In der Nacht - Deutschland 1931 - Drehbuch und Regie: Walther Ruttmann - Kamera: Reimar Kuntze - Musik: Robert Schumann - Darsteller: Nina Hansom - Produktion: Tobis-Melofilm GmbH, Berlin - Premiere: 12. Oktober 1931, Titania-Palast Berlin

Walther Ruttmann, der Visionär bewegter Rhythmen - BRD 1987 - Regie: Irene Schuck - Drehbuch: Jeanpaul Goergen - Produktion: Bayerischer Rundfunk, München - Premiere: 8. Mai 1987, BR 2

DVD-Features (Doppel-DVD)

DVD 1

  • Berlin, die Sinfonie der Großstadt 1927, 65'
  • Original-Orchestermusik von Edmund Meisel
  • Kapitelauswahl
  • Originale Aushangfotos und Werbeanzeigen
  • Lichtspiel Opus 1 (koloriert) 1920, 11'
  • Originalmusik von Max Butting
  • Opus 2 (koloriert) 1922, 3'
  • Klaviermusik von Joachim Bärenz
  • Opus 3 (koloriert) 1924, 3'
  • Originalmusik von Hanns Eisler
  • Opus 4 (koloriert) 1925, 4'
  • Begleitmusik von Helga Pogatschar
  • Der Sieger (koloriert) 1922, 3'
  • Klaviermusik von Joachim Bärenz
  • Das Wunder (koloriert) 1922, 3'
  • Klaviermusik von Joachim Bärenz
  • Das wiedergefundene Paradies (koloriert) 1925, 6'
  • Klaviermusik von Joachim Bärenz
  • Der Aufstieg (koloriert) 1926, 4'
  • Klaviermusik von Joachim Bärenz
  • Spiel der Wellen (koloriert) 1926, 3'
  • Klaviermusik von Joachim Bärenz
  • Dort wo der Rhein... (koloriert) 1927, 3'
  • Klaviermusik von Joachim Bärenz
  • Gemälde und Zeichnungen von Walther Ruttmann 1911-1920

DVD 2

  • Melodie der Welt 1929, 48'
  • Kapitelauswahl
  • Weekend 1930, 11'
  • In der Nacht 1931, 7'
  • Hörfunk-Feature Walther Ruttmann, der Visionär bewegter Rhythmen 1987, 86'
  • Unrestaurierte Überlieferung von Lichtspiel Opus 1 1921, 7'
  • Verschiedene Abtastungen von Dort wo der Rhein... 1927, 3'
  • Szenenvergleich der Überlieferungsmaterialien von Melodie der Welt 1929, 48'
  • Fotos vom Kongress des unabhängigen Films in La Sarraz 1929
  • Materialien zu Walther Ruttmann als ROM-Features
  • 20seitiges Booklet mit Essays zu Walther Ruttmann

Herausgeber: Filmmuseum München, Arte, Bundesarchiv-Filmarchiv und Goethe-Institut
DVD-Authoring: Ralph Schermbach
DVD-Supervision: Stefan Drößler

1. Auflage November 2008, 2. Auflage März 2009, 3. Auflage Oktober 2009, 4. Auflage Februar 2010, 5. Auflage August 2010, 6. Auflage November 2010, 12. Auflage März 2016

Besprechungen

TV-Format Originalformat Tonformat Regionalcode
4:3 (PAL)
1,33:1
Musikbegleitung
Dolby Digital 2.0
(Stereo)
Dolby Digital 2.0
(mono)
0
Alle Regionen

Bestellung

Versandfertig in 48 Stunden
Preis: 29,95 EUR (inkl. 19% USt., zzgl. Versand)